• whitebanner

Das doppelte "Billard" Lottchen

Jörn Hannes-Hühn, beim 14.1 in Eisenach

Jörn Hannes-Hühn, beim 14.1 in Eisenach

Ein Doppelspieltag und eine doppelte Spielpaarung mit wechselndem Heimrecht stand am vergangenen Wochenende an. Am Samstag fand die Begegnung PBC Ronshausen 1 gegen Blackpool Eisenach 1 und am Sonntag Blackpool Eisenach 1 gegen PBC Ronshausen 1 statt. Geschuldet ist diese ungewöhnliche Kombination dem Wechsel vom letzten Spiel der Hinrunde zum ersten Spiel der Rückrunde in der Regionalliga.

 

Samstag, 13.01.2024
Am Samstag war Eisenach beim PBC Ronshausen zu Gast und wir hatten volles Haus, denn diese Begegnung wurde mit einiger Spannung erwartet. Ein Grund war sicherlich auch, dass Christoph Rahn, langjähriges PBC Ronshausen Mitglied, in dieser Saison für Eisenach spielt. Man hoffte, dass die Spielauslosung eine Partie zwische Maik Pulfer und Christoph ergab. Der Wunsch wurde erfüllt und die Beiden trafen im ersten 9-Ball aufeinander. Es entwickelte sich ein spannendes Spiel, in dem Maik zunächst mit 4:7 in Führung ging. Christoph konterte zum 7:7. Am Ende musste sich Maik mit 7:9 geschlagen geben. Das folgende 8-Ball musste Maik dann leider auch mit 5:8 abgeben.
Erik Köhler etablierte sich als Stabilitätsanker, denn wieder lieferte er mit einem 8:5 im 10-Ball und 9:2 im 9-Ball zwei Siege ab. Jörn Hannes-Hühn tat es ihm gleich und gewann das 14.1 mit 125:92 und das 10-Ball deutlich mit 8:2. Neben Frank Kopp, der sein 8-Ball mit 2:8 verlor, war wieder Daniel Dimitrov mit an Bord und er sorgte gleich für eine dicke Überraschung. Er schlug Christoph Rahn, der als einer der stärksten 14.1 Spieler der Liga einzuschätzen ist, in eben jener Disziplin mit 125:31. Das war der Sieg mit 5:3

PBC Ronshausen 1  -  Black Pool Eisenach 1 5 : 3


Sonntag, 14.01.2024
Mit ordentlich Selbstvertrauen durch den gestrigen Sieg, fuhr unsere erste Mannschaft nach Eisenach. Um es vorweg zu nehmen, zu einer Neuauflage Maik gegen Christoph kam es an diesem Tag leider nicht. Maik spielte 9-Ball und gewann mit 9:5. Erik zeigte ein klasse 10-Ball Spiel und gewann überlegen mit 8:1. Jörn hatte es im 14.1 diesmal mit Christoph zu tun und beide hatten so ihre Schwierigkeiten. Es war ein zähes Spiel mit häufigen Führungswechseln, das Jörn nach mehr als 2 Stunden mit 125:108 für sich entscheiden konnte. Frank musste mit 0:8 im 8-Ball einen sogenannten "White Wash" hinnehmen. 3:1 zur Halbzeit, ließ  dennoch hoffen.
Aber es kam anders. Lediglich Daniel konnte das 10-Ball mit 8:4 gewinnen. Die 9-Ball Partie Christoph gegen Jörn ging 4:9 an Christoph. Maik verlor das 14.1 mit 79:129 und auch Erik konnte beim 8-Ball mit 5:8 diesmal nicht punkten. Ein 4:4 unentschieden und insgesamt 3 Punkte an diesem Wochenende sind absolut in Ordnung und Ronshausen 1 bleibt auf Platz 4 in der Tabelle.

Black Pool Eisenach 1  -  PBC Ronshausen 1 4 : 4

A.Kempf

  Teilen:


@ PBC Ronshausen 1989 e.V. - 2022